Beratungsstelle


Tel.: 030 / 92 35 87 24

Wir rufen Sie gerne zurück.


Ziele der BAHIRA Beratungsstelle


Leitziel dieses Modellprojektes ist die Prävention von religiös begründetem Extremismus innerhalb muslimischer Communities.
Konkrete Handlungsziele sind darüber hinaus:


  • Entwicklung von spezifischen Qualifizierungs- und Sensibilisierungsangeboten mit und für Mitglieder der Moscheegemeinden

  • Schulungen und Beratung für MultiplikatorenInnen

  • Implementierung der direkten Interventions- und Beratungsarbeit innerhalb einer Moscheegemeinde (sowohl örtlich als auch personell)

  • Durchführung von Veranstaltungen und Anfertigung von Publikationen zur Initiierung eines Diskurses bzgl. der Rolle der Moscheegemeinden innerhalb der Radikalisierungsprävention

  • Moderation von Diskussionsprozessen innerhalb der Moscheegemeinden mit extremistisch gefährdeten bzw. radikalisierten Personen

  • Dissemination der Erfahrungen, Kenntnisse und Kompetenzen in andere Moscheegemeinden über die Netzwerke der beiden Partner ZMD und Şehitlik Moschee